DIE ALPEN VON DER TERRASSE AUS GENIESSEN

AUSSICHT SO WEIT DAS AUGE REICHT
Das Grundstück am Höhenweg über Unterentfelden bietet einen einmaligen Ausblick auf das eindrückliche Alpenpanorama. Alle Wohnungen nutzen die perfekte Südhanglage optimal aus: dank bodentiefer Fenster eröffnet sich ein grandioser Panoramablick und eine Weitsicht, die ihresgleichen sucht. Geniessen Sie romantische Sonnenuntergänge oder einen Apéro mit Freunden auf Ihrer neuen Terrasse – oder mitten im Grünen auf dem Gartensitzplatz.
TIEFGARAGE MIT PRAKTISCHEM AUTOLIFT
An der wunderbaren Südhanglage entsteht ein Ensemble aus zwei kleineren Mehrfamilienhäusern. Mit zwei ­Voll- und einem Attikageschoss fügen sie sich harmonisch in das bestehende Einfamilienhausquartier ein. Die beiden Wohnhäuser sind zueinander leicht versetzt, sowohl in der Höhe als auch im Grundriss. Dadurch entstehen differenzierte und attraktive Aussenräume mit maximaler Privatsphäre. Die unterirdische Einstellhalle wird durch einen Autolift erschlossen, welcher pavillonartig in der Umgebung platziert ist. Dies, um die park­ähnliche Umgebung nicht durch die Immission einer Tiefgaragenrampe zu beeinträchtigen.

STIMMIG UND DOCH INDIVIDUELL
Die beiden Wohngebäude sind in ihrer Ausgestaltung ähnlich, aber unterscheiden sich dennoch in der Volumetrie und im Wohnungsangebot. Es entsteht ein wohltuendes Nebeneinander zweier verwandter aber doch eigen­ständiger Häuser. Die Wohnungen sind sich ähnlich, aber dennoch individuell.

IM EINKLANG MIT LANDSCHAFT UND PERIPHERIE
Alle Wohnungen sind zur phänomenalen Aussicht und zur optimalen Besonnung hin nach Süden ausgerichtet. Die Architektur nimmt das Spiel zwischen Aussen und Innen unbeschwert auf. Die Gebäude werden von einer grosszügigen Balkonschicht gegen Süden geprägt. Die raumhohen Fenster und die Abzeichnung der Geschossigkeit in der Fassade ergänzen die Gebäudestruktur auf den anderen drei Ansichten.